Letzte Blogartikel

  • Ouvertüre: Von Eimern und Wellen

    Ich möchte meinen neuen Blog mit der Zusammenfassung eines Workshops für Medienschaffende beginnen, weil hier Vieles auftaucht, das für meine Arbeitsweise charakteristisch ist. Nachlese zum Workshop: Gute Stimme – gute Beiträge Es......

    05.9.2017
  • Transferstrategien: Gute Vorsätze im Alltag verwirklichen

    In meinem Feldenkrais-Seminar für Lehrkräfte am vergangenen Wochenende in Luxemburg fragte ich die Teilnehmer/-innen zu Beginn nach ihren Wünschen. Die Schwerpunkte waren klar: Schultern und Nacken entspannen, Heiserkeit vermeiden, Stress abbauen. So......

    27.9.2017
  • Warum nicht eine SchiLF oder einrichtungsinterne Fortbildung anregen?

    Oft sind Stimmprobleme bei Lehrkräften Streßsymptome. Einerseits ist der Streß hausgemacht, andererseits ergibt er sich auch durch das Arbeitsumfeld. Was können wir gemeinsam tun, um unser Arbeitsklima zu verbessern? Wie können wir......

    09.10.2017
  • Den „Ton angeben“: Konfliktsituationen mit der Stimme souverän meistern

    Im kürzlich abgeschlossenen Bildungsurlaub in Hannover reflektierten die Teilnehmer/-innen Situationen, in denen es schwer oder unmöglich war, die Stimme klanglich zu kontrollieren. Gerade in emotional aufgeladenen Momenten kann es sein, dass man......

    01.11.2017
  • Hochleistung? Ja. Aber bitte ökonomisch!

    In meinem Seminar am vergangenen Wochenende in Luxemburg zeigte sich ein in weiten Teilen typisches Bild der Folgen, die die berufsspezifischen Belastungen pädagogischer Berufe, vor allem im KITA-, Vorschul- und Grundschulbereich, nach......

    21.11.2017
  • Frei Durchatmen, die Handbremse lösen

    Stellen Sie sich vor, Sie setzen sich allmorgendlich in Ihr Auto und fahren los, ohne die Handbremse zu lösen. Klar, dass das Auto nicht so gut „zieht“. Sie wollen aber schnell unterwegs......

    13.12.2017
  • Weihnachtsrauschen: Exklusive Wellness-Gutscheine für Stimme, Körper und Geist

    Verschenken Sie zum Fest eine klangvollere Stimme und mehr Wohlbefinden. Oder tun Sie sich selbst etwas Gutes. Gönnen Sie sich ein 90-minütiges Einzeltraining im Studio Herrenhausen. Wählen Sie zwischen diesen Themen: Funktionale......

    14.12.2017

Julia Kokke M.A. – Sprachwissenschaftlerin – Schaumburgstraße 28 – D-30419 Hannover

Telefon +49 (0)511 37007380

Top

Herzlich Willkommen!

Ich bin Julia Kokke, Sprachwissenschaftlerin und Stimmtrainerin aus Hannover.

In meinen Seminaren und Coachings lernen Sie einfache, hocheffiziente Übungen kennen, mit denen Sie Ihre Stimme über ein gesamtes Berufsleben hinweg gesund erhalten und weiterentwickeln können. Ist die Stimme bereits angegriffen, kann ihre Leistungsfähigkeit wieder aufgebaut und dauerhaft erhalten werden. Berufsspezifische Belastungen können sich direkt auf die Stimmqualität auswirken. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht daher die Frage nach dem Aufwand.

„Wie kann ich mit minimaler Kraftanstrengung ein maximales Ergebnis erreichen?“

Körper- und klangorientierte Methoden zur Selbstwahrnehmung und Entspannung ebnen den Weg zu einem besseren Umgang mit sich selbst. Dass die Stimme dies direkt wiederspiegelt, motiviert dazu, eine langfristige Kultur der Stimm- und Selbstfürsorge zu entwickeln.

 

Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Termin und profitieren Sie von der kostenlosen Bedarfsanalyse.

Telefon: +49 (0)511 – 37007380

Ich freue mich, Sie kennenzulernen.

 

Herzliche Grüße

Julia Kokke M.A. – Sprachwissenschaftlerin

Sprechen im Beruf

In meiner fünfzehnjährigen Tätigkeit als Stimmtrainerin habe ich Workshops und Einzelcoachings entwickelt, die den spezifischen Anforderungen verschiedener Gruppen und Berufszweige Rechnung tragen.

Entdecken Sie, was Sie weiterbringt.

Einzelcoaching

Workshops

Vorträge

Bildungsurlaube